BBS

Technik aus dem Motorsport

HF5GlossBlackSide.jpg

FI-R

Preis: 

ab 2.236,01 €/Stück

verfügbare Größen:

18''

8.5 | 9.5 | 10.5

19''

8.5 | 9 | 9.5 | 10.5 | 11 | 11.5 | 12

20''

9.5 | 10 | 11 | 11.5 | 12.5

21''

22''

Das BBS-FI-R: Minimale Masse, maximale Stabilität gehüllt in das weltbekannte BBS Motorsport-Design mit 5 markanten Y-Speichen. Mit mehrfachen Speichen Durchbrüchen als Weltneuheit setzt BBS erneut ein Ausrufezeichen im Bereich der ultraleichten Schmiederäder. So wiegt ein FI-R in 9.5x19" lediglich 7,8 kg.

Das Design ist sowohl in einigen Größen auch mit einem Zentralverschluss erhältlich.

Standard Finish
Painum Silber Glanz
Painum Silber Glanz
press to zoom
Schwarz Seidenmatt
Schwarz Seidenmatt
press to zoom
Bronze Seidenmatt
Bronze Seidenmatt
press to zoom
Herstellungsverfahren dieses Design:
Forged

In einem mehrstufigen Schmiedeverfahren wird aus dem Gussbolzen, der aus einer speziellen Aluminiumlegierung besteht, der Radrohling geschmiedet. In jeder dieser Stufen wird das Rohteil in einer Schmiedepresse mit 8.000 bis 10.000 Tonnen Druck bearbeitet und geformt. Dazwischen wird das Rohteil immer wieder erhitzt, um die nötige Temperatur für die Umformung zu halten. In Stufe 1 wird der Gussbolzen zu einer Scheibe verdichtet. In Stufe 2 wird die Scheibe in einer speziellen Matrize in die Form eines schmalen Radrohlings gedrückt. Die weiteren Stufen kommen nur bei designgeschmiedeten Rädern zur Anwendung. Hier wird das Raddesign über ein Schmiedewerkzeug in den Rohling eingeschmiedet. Durch die extreme Verdichtung des Materials besitzt der Rohling bereits exzellente mechanische Kennwerte und eine sehr hohe Qualität des Gefüges. Mögliche Poren und Lunker werden im Verrdichtungsprozess eliminiert. Alle Schmiederohlinge werden aus Japan bezogen, das weltweit für seine exzellente Schmiedekunst anerkannt ist.

Alle Herstellungsverfahren im Überblick
BBS Herstellungsverfahren im Vergleich.PNG
Felgenanfrage

Wir bieten dir das perfekte Fitment für den Fahrzeug an.

Danke für deine Anfrage